Kanzlei für Markenrecht
中國FRENDE

Dr. Jens H. Steinberg, LL.M. (IP) [London]

Dr. Jens H. Steinberg, LL.M. (IP) [London]

Partner, Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz
Dr. Jens H. Steinberg Dr. Jens H. Steinberg, LL.M. (IP) (London) berät im Markenrecht, Unternehmenskennzeichenrecht, Domainrecht, Designrecht, Patentrecht, Wettbewerbsrecht und Lebensmittelrecht.

Seine Mandanten sind vornehmlich ausländische Markenartikler mit einem Schwerpunkt auf der Getränke-, Design-, Mode- und Sportartikelbranche, ebenso wie Unternehmen aus den Bereichen Medien, Telekommunikation, Elektronik und Pharma.
Kontakt steinberg@greyhills.eu
2007 – ECTA (European Communities Trademark Association)
Member des Harmonization Committee sowie des Design Committee
2006 – GREYHILLS RECHTSANWÄLTE*, Berlin
2004 – 2006 SIEBEKE LANGE WILBERT, Düsseldorf
Rechtsanwalt
2000 – 2004 LINKLATERS, Köln
Rechtsanwalt
1999 – 2000 Queen Mary College, University of London, London
LL.M.- Studium (Intellectual Property)
Mitgliedschaften INTA – International Trademark Association
ECTA – European Communities Trade Mark Association
GRUR – Deutsche Vereinigung für Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht
MARQUES - The Association of European Trademark Owners
APPA - Asian Patent Attorneys Association (German Observer)
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch

Veröffentlichungen

Besteht eine Verwechslungsgefahr zweier Zeichen allein bei begrifflicher Ähnlichkeit?
Anmerkung zu EuG v. 16.9.2013 - Rs. T-437/11 /
in: Der IP Rechtsberater 2013, 3 (zusammen mit RA Fabian Piltz)

Most-Pralinen: Zulässiges Keyword-Advertising
Anmerkung zu BGH, Urt. v. 20.09.2012 – I ZR 217/10
in: Der IP Rechtsberater 2013, 124-125 (zusammen mit RAin Rebekka Kaiser)

Originäre Unterscheidungskraft der abstrakten Farbmarke ‚Aral-Blau‘
Anmerkung zu BPatG. Beschl. v. 16.05.2012 – 28 W (pat) 11/11
in: Der IP Rechtsberater 2013, 56-57 (zusammen mit RA Fabian Piltz).

Verwechslungsgefahr: Beschwerdekammer des HABM an rechtskräftige Entscheidungen des EuG gebunden
Anmerkung zu EuG v. 10.10.2012 - Rs. T-333/11 /
in: Der IP Rechtsberater 2013, 3 (zusammen mit RA Fabian Piltz).

Converse II: Keine Gefahr einer Marktabschottung bei Ausscheiden des Zwischenhändlers aus Vertriebssystemen
Anmerkung zu BGH, Urteil vom 15.03.2012 – I ZR 137/10
in: Der IP Rechtsberater 2012, 154-155 (als Co-Autor).

Converse I: Beweislastumkehr zu Lasten des Markeninhabers infolge Marktabschottung
Anmerkung zu BGH, Urteil vom 15.03.2012 – I ZR 52/10
in: Der IP Rechtsberater 2012, 153-154 (als Co-Autor).

Zur Frage der Verwechslungsgefahr zwischen Namensmarken - "Becker"/"Barbara Becker"
Anmerkung zu EuGH, Urteil vom 24.6.2010 – Rs. C-51/09 P
in: Der IP Rechtsberater 2010, 196.

Wann haftet ein Internethändler für die Markenrechtsverletzungen seiner Werbepartner?
Anmerkungen zu dem BGH-Urteil vom 7.10.2009 in dem Verfahren I ZR 109/06 ("Partnerprogramm")
in: MarkenR 2010, 119-126

Segeln im Kielwasser des Konkurrenten - Ist die Schaltung von AdWord-Anzeigen bei Google unter Angabe von "Keywords" zulässig, die für Mitbewerber kennzeichenrechtlich geschützt sind?
Anmerkungen zu den drei BGH-Entscheidungen vom 22.01.2009 in den Verfahren I ZR 139/07 ("pcb"), I ZR 30/07 ("Beta Layout") und I ZR 125/07 ("Bananabay")
in: MarkenR 2009, 185-193.

Wann kann beim Vorliegen eines "Motivbündels" von einem unlauteren Einsatz der Sperrwirkung der Marke i.S.v. §§ 3, 4 Nr. 10 UWG ausgegangen werden?
Anmerkung zu BGH, Urt. v. 26.6.2008 - I ZR 190/05 - EROS“
in: MarkenR 2008, 482-485.

Rechtsschutz gegenüber Verwarnungen aus bösgläubig registrierten Markenrechten, zugleich eine Besprechung von BGH, Urt. v. 10.1.2008 – I ZR 38/05 –AKADEMIKS
Teil 2: Rechtsschutz gegen unberechtigte Schutzrechtsverwarnungen“
in: MarkenR 2008, S. 365-378 (als Co-Autor).

Rechtsschutz gegenüber Verwarnungen aus bösgläubig registrierten Markenrechten, zugleich eine Besprechung von BGH, Urt. v. 10.1.2008 – I ZR 38/05 –AKADEMIKS
Teil 1: Die bösgläubige Markenanmeldung
in: MarkenR 2008, S. 296-309 (als Co-Autor).

Kommentierung des Geschmacksmustergesetzes (GeschmMG)
mit RA Andreas Auler

Kommentierung der Gemeinschaftsgeschmacksmusterverordnung (GMV)
mir RA Andreas Auler
in: Büscher/Dittmer/Schiwy, Kommentar Gewerblicher Rechtsschutz, Urheberrecht, Medienrecht, Carl Heymanns Verlag, 2008

Internationales Markenrecht - Markenschutz auch in Produktionsländern?
in: textile network 7-8/2008, S. 32 f. (» Download als PDF)

International trademark law – Trademark protection in producer countries
in: textile network 7-8/2008 (English Ed.), pages 32-33. (» Download als PDF)

Kommentierung des Geschmacksmustergesetzes (GeschmMG)
in: Büscher/Dittmer/Schiwy, Kommentar Gewerblicher Rechtsschutz, Urheberrecht, Medienrecht, Carl Heymanns Verlag, 2008 (als Co-Autor).

Kommentierung der Gemeinschaftsgeschmacksmusterverordnung (GMV)
in: Büscher/Dittmer/Schiwy, Kommentar Gewerblicher Rechtsschutz, Urheberrecht, Medienrecht, Carl Heymanns Verlag, 2008 (als Co-Autor).

Rechtszuordnung und Gründerhaftung in der Vor-GmbH – Eine kritische Bestandsaufnahme aus deutscher und österreichischer Sicht
Steuer, Wirtschaft und Recht, Band 168, Josef Eul Verlag, 2000.